PARK


Seit kurzem präsentiert die Vzw “Natuur & Cultuur Toerisme” Ihnen in Hasselt eine neue touristische Attraktion u.z. einen Park, einzigartig in der Provinz Limburg oder in der Euregio Maas-Rhein, vielleicht sogar ein Unikum in Europa.

Dieser Park, über 1.5 ha groß, zeigt den Besuchern auf eine spielerische aber auch aktuelle Weise u.A. alte Handwerke (wie z.B. das Flechten von Weide und Rotan), die Buchsartenvielfalt  aber ganz besonders die Kunst des Formschneidens, und in diesem Bereich ist Albert Navez schon seit Jahrzehnten ein richtiger Meister!

Hauptziel vom Hasselter Park jetzt ist, wie kurz schon erwähnt, dem Publikum die Vielfalt der Buchsarten - von denen es mehr als 120 Sorten in diesen natürlichen Schaufenstern gibt – vorzustellen. Bei einer jeden Sorte finden Sie den Lateinischen Namen, auf einem schönen Holzstock graviert, zurück!

Zentral im Park, hoch auf einer Ebene, steht ein Riesenkorb aus weide, mit seiner 25m² Fläche wahrscheinlich der Größte der Welt! Dieser Korb, zugänglich fürs Publikum, bietet  Ihnen einen wunderschönen Blick über den riesigen Garten. Rundum diesen Korb liegt der Parkplatz, Künstlern aus aller Welt  wie eine “Galerie im Grünen”  zur Verfügung gestellt für etwaige Veranstaltungen… Von diesem Zentralpunkt  aus führen Pfade (aus Dolomit) zu den 25 verschiedenen “Zimmern”  Diese “Zimmer unter freiem Himmel”, blattformig  angelegt und mit 2 Meter hohen Taxusmauern voneinander getrennt, haben immer eine Über-raschung “im Angebot”, u.z. ein wunderschönes Tableau, dass den Zusammen-hang zwischen Natur und Kultur vorstellt…

 

Vorstellungen in Buchs, Taxus …Däumling und der Riese, spielende Kinder, Katzen, Hunde, einen auf einem drehenden Ball tansender Bär, Pferde, ja sogar ein tansendes Brautspaar, Meisterwerk von Albert Navez und einen Teich, nur von hergewonnenem Farbglass angelegt. Nicht nur im einem Zimmer, sondern auch in jedem Korridor steht irgendwo entweder eine ganz besondere Pflanzanlage, ein Mosaik, oder ein Kunstwerk aus Draht, Rotang, Bronze …

Dieser Park, übrigens für Rollstuhlbenutzer ganz bequem zugänglich, ist einfach erreichbar und kaum 1.5 Km. vom Hasselter großen Ring entfernt ( richtung Hasselt – Stevoort). Er liegt dem touristischen Fahrrad- und Wanderweg (Haspengauw 96 - 177) entlang und hat eine (fast eigene) Bushaltestelle, kaum 100 M. vom Garten entfernt !
Im Gartenhaus, mit Terrasse,  haben Sie während Sie einen herlichen Getränk genießen,einen wunderschönen Blick auf den Garten

Unsere heutige Umwelt hat für uns eine artifizielle Lage aufgebaut jedoch mehr und mehr versuchen wir diese Welt verlassen zu können damit wir wieder die mächtige und wunderschöne Natur spüren können 
Deswegen hat Albert Navez für uns diesen Park gegründet.


Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bei uns.

 

Albert & Monique Navez